Björn Klippstein

ASCII

Klippstein IT Service

Aus 4webmaster.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

ASCII ist ein sehr alter und weit verbreiteter Standard zur Zeichenkodierung. Er bildet die Basis der meisten heute üblichen Zeichenkodierungen. Verwendet werden 7 Bit, es können also 128 Zeichen dargestellt werden. Diese Zeichen werden im Dezimalsystem (0..127) oder im Hexadezimalsystem (00..7F) angegeben.

Codetabelle vorwärts

ASCII-Codetabelle, Codes in Hex
Code…0 …1 …2 …3 …4 …5 …6 …7 …8 …9 …A …B …C …D …E …F
0… NULSOHSTXETXEOTENQACKBELBSHTLFVTFFCRSOSI
1… DLEDC1DC2DC3DC4NAKSYNETBCANEMSUBESCFSGSRSUS
2… SP!"#$%&'()*+,-./
3… 0123456789:;<=>?
4… @ABCDEFGHIJKLMNO
5… PQRSTUVWXYZ[\]^_
6… `abcdefghijklmno
7… pqrstuvwxyz{|}~DEL

Code 20 (SP) ist das Leerzeichen (engl. space oder blank), welches in einem Text als Leer- und Trennzeichen zwischen Wörtern verwendet und auf der Tastatur durch die Leertaste erzeugt wird.

Zeilenumbruch

In typischen ASCII-Textdateien findet sich neben den druckbaren Zeichen meist nur noch der Wagenrücklauf oder der Zeilenvorschub, um das Zeilenende zu markieren, wobei in DOS- und Windows-Systemen üblicherweise beide nacheinander verwendet werden, bei älteren Apple- und Commodore-Rechnern (ohne Amiga) nur der Wagenrücklauf, auf Unix-artigen Systemen sowie Amiga-Systemen nur der Zeilenvorschub. Die Verwendung weiterer Zeichen zur Textformatierung ist bei verschiedenen Anwendungprogrammen zur Textverarbeitung unterschiedlich.

Escape-  Hex-  ASCII-  Abkür-  Name/Bedeutung      Name/Bedeutung
Sequenz  Code  Code    zung    englisch            deutsch
-------  ----  ------  ------  ------------------  --------------
\r       0D    13      CR      carriage return     Wagenrücklauf
\n       0A    10      LF      line feed, newline  Zeilenvorschub
-------  ----  ------  ------  ------------------  --------------

Windows: CR+LF
Unix:    LF
Mac:     CR


Andere ASCII-Steuerzeichen

Die ersten 32 ASCII-Zeichencodes (von 00 bis 1F) sind für Steuerzeichen (control character) reserviert. Die folgende Tabelle erklärt die Abkürzungen. Heute haben nur noch wenige Steuerzeichen eine Bedeutung (z. B. Line Feed, Form Feed, Carriage Return, Escape), die meisten Steuerzeichen werden praktisch nicht mehr verwendet. Manchmal werden sie auch missbraucht, um Zeichen zu übertragen, die im verwendeten Zeichensatz sonst nicht definiert sind.

Dez Hex Ctrl C Abk Name Deutsch (ursprüngliche) Bedeutung
00 0x00 ^@ \0 NUL Null Nullzeichen Markiert das Ende eines Strings in C
03 0x03 ^C ETX End of Text Ende des Textes Als "Abbruch"-Zeichen für Terminaleingabe benutzt.
04 0x04 ^D EOT End of Transmission Ende der Übertragung Als "Sitzungsende/Logout" für manche Befehlsinterpreter benutzt.
07 0x07 ^G \a BEL Bell Tonsignal Erzeugt ein Tonsignal (Glocke oder Beep) am empfangenen Terminal. Benutzt als Alarmzeichen oder um auf Fehlersituationen aufmerksam zu machen.
08 0x08 ^H \b BS Backspace Rückschritt Bewegt den Druckkopf/Cursor eine Position zurück. (Und löscht ggf. das dort gedruckte Zeichen)
09 0x09 ^I \t HT Horizontal Tab Horizontaler Tabulator Bewegt den Druckkopf/Cursor zur nächsten vordefinierten Position (Tab-Stop) in der aktuellen Zeile.
10 0x0A ^J \n LF Line Feed Zeilenvorschub Bewegt den Druckkopf/Cursor in die nächste Zeile. Wenn zwischen Sender und Empfänger abgesprochen, bedeutet es "New Line", wobei die erste Druckposition der nächsten Zeile angefahren wird. Wird unter Unix und Mac OS X als "Zeilenendezeichen" benutzt. Unter Microsoft Windows wird mit der Kombination "Carriage Return" + "Line Feed" eine Zeile beendet.
11 0x0B ^K \v VT Vertical Tab Vertikaler Tabulator Bewegt den Druckkopf/Cursor zur nächsten vordefinierten Zeile.
12 0x0C ^L \f FF Form Feed Seitenvorschub Bewegt den Druckkopf/Cursor zur ersten Druckposition auf der nächsten Seite. (Wirft die aktuelle Seite aus, löscht den Bildschirm)
13 0x0D ^M \r CR Carriage Return Wagenrücklauf/Druckkopfrücklauf Bewegt den Druckkopf/Cursor zurück in die erste Druckposition der aktuellen Zeile. Wurde von Mac OS bis Version 9 als Zeilenendezeichen ("New line") benutzt. Unter Microsoft Windows wird mit der Kombination "Carriage Return" + "Line Feed" eine Zeile beendet.
27 0x1B ^[ \e ESC Escape Escape (wörtlich "Entkommen") Steuerzeichen, das die Erweiterung des Zeichensatzes anzeigen soll. Es ist selbst der Anfang einer Sequenz von unmittelbar folgenden Zeichen, die eine besondere Bedeutung tragen.

Hinweis:
Die kursiven Erläuterungen beschreiben die veraltete Bedeutung, die heutzutage als historisch anzusehen ist und nicht mehr verwendet wird.

Dez = Dezimalcode
Hex = Hexadezimalcode
Ctrl = Übliche Schreibweise als Steuercode (Kann so auch auf der Tastatur eingegeben werden. Das erste ^ steht dabei für <Control>, bzw. auf deutschen Tastaturen die Strg-Taste.
C = Die "\x"-Zeichen geben die Schreibweise für dieses Zeichen in der Programmiersprache C und davon abgeleiteten Sprachen, wie etwa C++ Java und anderen an.
Abk = Übliche Abkürzung für das Steuerzeichen

ASCII enthält nur wenige Zeichen, die allgemein verbindlich zur Formatierung oder Strukturierung von Text verwendet werden; diese gehen aus den Steuerbefehlen der Fernschreiber hervor. Hierzu zählen insbesondere der Zeilenvorschub (Linefeed), der Wagenrücklauf (Carriage Return), der horizontale Tabulator, der Seitenvorschub (Form Feed) und der vertikale Tabulator.

Codetabelle rückwärts

Dez Hex Okt
0 0x00 000 NUL
1 0x01 001 SOH
2 0x02 002 STX
3 0x03 003 ETX
4 0x04 004 EOT
5 0x05 005 ENQ
6 0x06 006 ACK
7 0x07 007 BEL
8 0x08 010 BS
9 0x09 011 TAB
10 0x0A 012 LF
11 0x0B 013 VT
12 0x0C 014 FF
13 0x0D 015 CR
14 0x0E 016 SO
15 0x0F 017 SI
16 0x10 020 DLE
17 0x11 021 DC1
18 0x12 022 DC2
19 0x13 023 DC3
20 0x14 024 DC4
21 0x15 025 NAK
22 0x16 026 SYN
23 0x17 027 ETB
24 0x18 030 CAN
25 0x19 031 EM
26 0x1A 032 SUB
27 0x1B 033 ESC
28 0x1C 034 FS
29 0x1D 035 GS
30 0x1E 036 RS
31 0x1F 037 US
 
Dez Hex Okt
32 0x20 040 SP
33 0x21 041  !
34 0x22 042 "
35 0x23 043 #
36 0x24 044 $
37 0x25 045  %
38 0x26 046 &
39 0x27 047 '
40 0x28 050
41 0x29 051  )
42 0x2A 052 *
43 0x2B 053 +
44 0x2C 054 ,
45 0x2D 055 -
46 0x2E 056 .
47 0x2F 057 /
48 0x30 060 0
49 0x31 061 1
50 0x32 062 2
51 0x33 063 3
52 0x34 064 4
53 0x35 065 5
54 0x36 066 6
55 0x37 067 7
56 0x38 070 8
57 0x39 071 9
58 0x3A 072  :
59 0x3B 073  ;
60 0x3C 074 <
61 0x3D 075 =
62 0x3E 076 >
63 0x3F 077  ?
 
Dez Hex Okt
64 0x40 100 @
65 0x41 101 A
66 0x42 102 B
67 0x43 103 C
68 0x44 104 D
69 0x45 105 E
70 0x46 106 F
71 0x47 107 G
72 0x48 110 H
73 0x49 111 I
74 0x4A 112 J
75 0x4B 113 K
76 0x4C 114 L
77 0x4D 115 M
78 0x4E 116 N
79 0x4F 117 O
80 0x50 120 P
81 0x51 121 Q
82 0x52 122 R
83 0x53 123 S
84 0x54 124 T
85 0x55 125 U
86 0x56 126 V
87 0x57 127 W
88 0x58 130 X
89 0x59 131 Y
90 0x5A 132 Z
91 0x5B 133 [
92 0x5C 134 \
93 0x5D 135 ]
94 0x5E 136 ^
95 0x5F 137 _
 
Dez Hex Okt
96 0x60 140 `
97 0x61 141 a
98 0x62 142 b
99 0x63 143 c
100 0x64 144 d
101 0x65 145 e
102 0x66 146 f
103 0x67 147 g
104 0x68 150 h
105 0x69 151 i
106 0x6A 152 j
107 0x6B 153 k
108 0x6C 154 l
109 0x6D 155 m
110 0x6E 156 n
111 0x6F 157 o
112 0x70 160 p
113 0x71 161 q
114 0x72 162 r
115 0x73 163 s
116 0x74 164 t
117 0x75 165 u
118 0x76 166 v
119 0x77 167 w
120 0x78 170 x
121 0x79 171 y
122 0x7A 172 z
123 0x7B 173 {
124 0x7C 174 |
125 0x7D 175 }
126 0x7E 176 ~
127 0x7F 177 DEL






Dieser Artikel basiert auf dem Artikel American_Standard_Code_for_Information_Interchange aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In diesem Wiki und / oder der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Steuerzeichen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In diesem Wiki und / oder der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vorlage:ASCII-Sonderzeichen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In diesem Wiki und / oder der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vorlage:ASCII-Zeichen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In diesem Wiki und / oder der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vorlage:ASCII-Tabelle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In diesem Wiki und / oder der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.